Migration technische Berechnung

Migration technische Berechnung

Die technische Berechnung ist elementare Grundlage zum Bau und zur Kalkulation von Produkten und Anlagen und beinhaltet in vielen Fällen das Ingenieurswissen eines Unternehmens. Somit ist sie notwendiger Bestandteil des Kerngeschäfts.
Oftmals sind die Programme über Jahrzehnte historisch gewachsen und stellen einen Mix aus Eigenentwicklung und Zukäufen (mit eigenen Anpassungen) dar.

Die Migration Factroy kapselt das Ingenieurwissen und macht es auf modernen Plattformen lauffähig

Häufige Anzeichen für eine Migrationsnotwendigkeit:

  • Kein (oder wenig) In-/Output Management
  • Keine Verwaltung der Ergebnisdokumentation (nur Papier)
  • Keine Revisionssicherheit
  • Keine bis wenig Integration zu CAD, PDM, ERP usw.

Neue Herausforderungen

  • Zwang zur Integration in ERP / PLM Umgebung
  • Zwang zu mehr Komfort unter dem Gesichtspunkt der Prozessoptimierung
  • Das Aussterben der technischen Plattform
    (Betriebssystem, Datenbank, Compiler, etc.)
  • Sicherung des Entwicklungs-Know-hows bei Individualentwicklungen

Migration sichert Investitionen und schafft zukunftssichere Basis

Wenn die Option nicht gegeben ist, die Anwendungen durch neue Standardprogramme zu ersetzen oder sie mit einem vertretbaren Aufwand neu zu entwicklen, dann ist die Migration auf eine neue technische Plattform bei gleichzeitiger Kapselung des Ingenieurwissens der ideale Weg zur Sicherung der Investitionen und zu einer zukunftssicheren Weiterentwicklung.

Migration Factory

Die GORBIT Migration Factory hat sich spezialisiert auf die Migration technischer Berechnungen und ähnlich gelagerter Anwendungen. Das Team setzt sich aus Ingenieuren und (Elekto-) Technikern mit Know-how in den Bereichen .Net, Java, Fortran, C, C++, C#, CAD-, PDM- und ERP-Systemen zusammen.

Standardisierte Verfahren:

  • Zielbestimmung
  • Migrationsstrategien und Migrationsphasen
  • Auswahl der Zielumgebung 
  • Kapselung des Ingenieurwissens
  • Toolgestütze Migration